Teichpflanzen kaufen – was muss man beachten

Was Sie beim Kauf von Teichpflanzen beachten müssen, erfahren Sie hier.

Eine große Auswahl an Teichpflanzen haben sie in Gartencentern, Gartenfachhandel und in den speziellen Wasserpflanzengärtnerein. Auch über den Pflanzen Versandhandel / Onlineshop können Sie Teichpflanzen bestellen. Angeboten werden die Teichpflanzen als Pflanzen-Sets oder Einzelpflanze. Die Pflanzen-Sets gibt es in verschiedene Ausführungen. Zum Beispiel als Starterset, für den Teichrand, Sumpf – und Flachwasser, Tiefwasser und für den Miniteich

Das müssen Sie beim Kauf von Teichpflanzen beachten

Bevor Sie sich für eine Pflanze entscheiden informieren Sie sich über ihre Pflegebedürfnisse und wählen Sie nur solche Pflanzen aus die für den geplanten Standort auch geeignet sind. Besonders bei überwintern von Seerosen kann der Pflegeaufwand die nach Art sehr unterschiedlich sein.
Achten Sie beim Kauf auf folgendes:

  • Vor Ort sollten Sie die Teichpflanze gründlich auf Schädlingsbefall untersuchen.
  • Die Pflanzen sollten mit Etikette versehen sein, auf denen der Name, besondere Ansprüche und Pflegehinweise aufgeführt sind.
  • Alle Teichpflanzen müssen junge Triebe oder Knospen haben.
  • Die Wurzeln sollten eine helle Farbe haben
  • Sie dürfen nicht zu  viele abgeknickte oder beschädigte Blätter besitzen. Einzelne Blätter stören nicht, schneiden Sie sie beim Einpflanzen ab.
  • Wasserpflanzen dürfen braun und unansehnlich aussehen jedoch nicht angefault sein. Am richtigen Standort erholen sie sich rasch wieder.
  • Bei Sumpfpflanzen muss der Wurzelstock kräftig sein. Sind junge Triebe schon zu weit entwickelt, sollten Sie sie zurückschneiden.
  • Einheimische Teichpflanzen bevorzugen da sie meist Winterhart sind und somit Frost vertragen.

Transport von Teichpflanzen

Lange Lagerung der Teichpflanzen kann ihnen Schaden. Achten Sie darauf, dass möglichst schnell die Teichpflanzen eingepflanzt werden. Schwimmen und Schwimmblattpflanzen transportieren sie am besten in einem mit Wasser gefüllten Eimer. Für längere Transporte ein größeres Gefäß verwenden, damit die Schwimmblätter auf der Wasseroberfläche liegen können. Unterwasserpflanzen mit Wasser bedeckt in einem großen Gefäß transportieren. Nur kurze Zeit lagern. Wenn sie lange zu dicht aufeinander liegen, bekommen sie kein Licht und sterben ab. Sumpfpflanzen so transportieren dass ihre Wurzeln im Wasser stehen oder durch eine Tüte von der Austrocknung geschützt werden. Auch bei längerer Lagerung sollten Sie mit den Wurzeln im Wasser und nicht zu dicht stehen.

Wichtig:
Bitte holen Sie sich Ihre Teichpflanzen nicht aus der Natur, denn dadurch würden sie in jedem Fall Lebensräume schädigen und bei Arten die unter Naturschutz stehen, sogar mit dem Gesetz in Konflikt kommen.

Mit den Teichpflanzen verwandeln Sie Ihren Gartenteich in eine Wohlfühloase.